• Oderteich

    Auf dem Weg nach Braunlage komme ich am Oderteich vorbei und entscheide mich spontan für einen Rundgang. Der Oderteich ist eine historische Talsperre im Harz.

    Zum Blogartikel
  • Schloss Marienburg

    Durch die Bäume sehe ich schon, wie die letzten Sonnenstrahlen die märchenhafte Anlage beleuchten, bevor dunkle Wolken die Strahlen abschwächen.

    Zum Blogartikel
  • Öjendorfer See

    Obwohl ich lange Zeit in Hamburg gelebt habe, bin ich das erste Mal am Öjendorfer See, der im Osten von Hamburg liegt.

    Zum Blogartikel
  • Wanderweg in Ulsnis (Schlei)

    "Auf auf", höre ich von meiner Mutter, während sie mir auf die Schulter klopft, um mich zu animieren. Meine Eltern stehen startbereit im Flur und warten auf mich. Es soll gewandert werden.

    Zum Blogartikel
  • Plansee

    Der See, der eine ausgezeichnete Wasserqualität hat, auf 976m Höhe liegt und der zweitgrößte See Tirols ist, zieht uns sofort in seinen Bann.

    Zum Blogartikel
  • Pragser Wildsee

    Wir genießen die kühle Luft, die Ruhe, die schönen Spiegelungen im Wasser und beobachten, wie die Sonne den See nach und nach immer mehr in warmes Sonnenlicht taucht.

    Zum Blogartikel
  • Giau-Pass

    Nach 29 Serpentinen kommen wir dann endlich am 2236 Meter hohen Gebirgspass an und starren mit offenem Mund auf die grandiose und beeindruckende Dolomitenwelt.

    Zum Blogartikel
  • Sorapissee

    Dann endlich sehen wir einen der schönsten Orte in den Dolomiten: Den Sorapissee. Wir sind vom pastellfarben-türkisblauen See auf 1.900m Höhe begeistert.

    Zum Blogartikel
  • Falzarego-Pass

    Der Falzarego-Pass gehört zur großen Dolomitenstrasse, die zu den landschaftlich schönsten Straßen der Welt gehört.

    Zum Blogartikel
  • Grödner Joch

    Das 2.121m hohe Grödner Joch in den Dolomiten verbindet Gröden mit dem Gadertal, einem Seitental des Pustertales.

    Zum Blogartikel

Wohin? Egal, einfach drauf los!


Im Januar 2017 entstand Reisen ohne Plan. Klar nach dem Motto: Einfach drauf los, denn es gibt genügend schöne Plätze auf dieser Welt. Wenn man z.B. einfach mal ins Auto steigt und losfährt, dann entdeckt man manchmal etwas Unerwartetes.

 

Dieser Reiseblog, der in erster Linie ein persönliches Tagebuch ist, um Erfahrungen und Erlebnisse festzuhalten, ist auch eine Inspiration für andere Reisesüchtige und die, die es werden wollen.


„Reisen ist der schönste Weg Geld auszugeben und trotzdem reicher zu werden!“



Reisekarte

Im Januar 2017 ging die Reise ohne Plan los. Seitdem wird die Reisekarte fleißig mit verschiedenen farbigen Markern befüllt.

 

⇒ Karte öffnen

Wer steckt hinter Reisen ohne Plan?

Es hat ein wenig gedauert, bis wir rausgefunden haben, dass Reisen ein sehr wichtiger Faktor in unserem Leben ist. Du möchtest mehr erfahren?

⇒ Seite öffnen

Du hast Lust aufs Reisen bekommen?


Über Skyscanner kannst du richtig gut Preise vergleichen und auch direkt einen Flug buchen. Das Formular gehört zu einem Affiliate-Programm. Solltest du hierüber buchen, bekommt Reisen ohne Plan eine kleine Vermittlungsprovision. Selbstverständlich bezahlst du dafür nicht mehr.

Wer gibt einen Kaffee aus?

Da die Kaffeekasse ständig leer ist, wären ein paar kleine Klimpermünzen genau das Richtige. Denn was gibt es schöneres als wach, hippelig und aktiv zu sein? Es wäre mega, wenn du Reisen ohne Plan unterstützt?


RSS-Feed abonnieren

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben und über neue Einträge informiert werden? Kein Problem! Abonniere unseren RSS-Feed. Grundsätzlich funktionieren solche Abonnements mit den meisten gängigen Browsern und E-Mail-Programmen. Hier kannst du aber alles nochmal nachlesen.


Auf Instagram folgen

Social Media

Seite teilen

© Florian Schreyer

Es gibt soviele schöne Plätze auf dieser Welt und oft grübelt man wochenlang über das nächste Urlaubsziel nach. Warum? Einfach drauf los und machen. Wohin? Vollkommen egal! Planen? Wieso?  Es wird doch erst ein unvergessliches Abenteuer, wenn man nicht immer alles plant.

Besucher

 
 
 
 
 
 

Reisen ohne Plan [-cartcount]